1.RZK web Linden_Cover
André Linden:
Luxemburgs Exilregierung und die Entdeckung des Demokratiebegriffs

In den ersten Monaten ihres Exils beklagte die luxemburgische Regierung zunächst den Verlust der Freiheit, Unabhängigkeit und Souveränität des Landes, die von den Nationalsozialisten durch die Besatzung Luxemburgs im Mai 1940 zerstört worden waren. Mit zunehmender Annäherung an die alliierten Verbündeten entdeckten Staatschefin und Minister indes während des Exils ‘Demokratie’ als Leitwert und allmählich auch als Leitmotiv ihrer propagandistischen Selbstbehauptung. Im vorliegenden Buch zeichnet André Linden diesen in der luxemburgischen Geschichtsforschung bislang kaum untersuchten diskursiven Wandel anhand zahlreicher Quellen und Originalzitate chronologisch und spannend zugleich nach.

André Linden
Luxemburgs Exilregierung und die Entdeckung des Demokratiebegriffs
Deutsch
Erscheinungsdatum: 01.06.2021
208 Seiten, 21 x 14,8 cm
Klappenbroschur
ISBN 978-99959-43-36-3
20,00 €
Cover Guide Esch web
Georges Buchler, Jean Goederdt, Antoinette Lorang, Antoinette Reuter, Denis Scuto. Photos : Christof Weber:
Esch-sur-Alzette. Guide historique et architectural

Ce guide vous invite à découvrir l’histoire et le patrimoine architectural d’une ville exceptionnelle : Esch-sur-Alzette, capitale du Bassin minier luxembourgeois.

Georges Buchler, Jean Goederdt, Antoinette Lorang, Antoinette Reuter, Denis Scuto. Photos : Christof Weber
Esch-sur-Alzette. Guide historique et architectural
Français
Erscheinungsdatum: 9.10.2020 (2e éd.: 16.11.2020)
480 pages
Reliure à l'anglaise
ISBN 978-99959-43-27-1
22,00 €
1.RZK_Ewige Ruhe_Umschlag_978-99959-43-23-3.indd
AUCH ALS E-BOOK ERHÄLTLICH!
Sonja Kmec, Robert L. Philippart, Antoinette Reuter (Hg.):
Ewige Ruhe? Concession à perpétuité?

Grabkulturen in Luxemburg und in den Nachbarregionen

Cultures funéraires au Luxembourg et dans les régions voisines

Sonja Kmec, Robert L. Philippart, Antoinette Reuter (Hg.)
Ewige Ruhe? Concession à perpétuité?
In deutscher und französischer Sprache
Erscheinungsdatum: 08.10.2019
352 Seiten, 29,7 x 22 cm
Hardcover mit Fadenbindung
ISBN 978-99959-43-23-3 / E-Book 978-99959-43-25-7
39,00 / E-Book 18,99 €
Mit den Haien streiten Cover web
JETZT AUCH ALS E-BOOK!
CID I Fraen an Gender:
Mit den Haien streiten. Frauen und Gender in Luxemburg seit 1940. Femmes et genre au Luxembourg depuis 1940

Das Thema Gender in Luxemburg steht im Fokus dieses Buches. In 27 Beiträgen und sieben übergeordneten Themenfeldern  untersucht es unterschiedliche Quellen wie literarische Dokumente, Presse- und Gesetzestexte, Bild- und Filmmaterial.

Le présent ouvrage concerne la question du genre au Luxembourg. Ses 27 contributions regroupées dans sept champs thématiques puisent dans différentes sources telles que des textes littéraires, des articles de presse et des documents législatifs, des images et du matériel audiovisuel.

NEU: Jetzt auch als E-Book!

CID I Fraen an Gender
Mit den Haien streiten. Frauen und Gender in Luxemburg seit 1940. Femmes et genre au Luxembourg depuis 1940
Erscheinungsdatum: 04.10.2018
392 Seiten, 26 x 19 cm
Klappenbroschur mit partieller UV-Lackierung
ISBN 978-99959-43-16-5
29,00 €
ville cr�ative_cover_rgb_Web (3)
Thomas Vercruysse (dir.):
Luxembourg - ville créative

La Géocritique, cette méthode d’analyse qui accorde le plus grand intérêt aux représentations des espaces humains, est en plein essor, suite à la publication de la monographie de Bertrand Westphal  La Géocritique – Réel, Fiction, Espace en 2007. Or aucune étude géocritique significative n’a pour l’instant été consacrée à Luxembourg ni aux métropoles de la Grande Région. Cette publication se donne pour objectif de combler ce manque, comme de nourrir les études luxembourgeoises. Les contributions réunies dans ce volume explorent les représentations littéraires et cinématographiques de la ville de Luxembourg, la dimension créative de l’architecture et des espaces culturels ainsi que la place de la « classe créative » à Luxembourg.

Thomas Vercruysse (dir.)
Luxembourg - ville créative
en langue française
Erscheinungsdatum: 03.07.2015
272 pages, 20 x 12 cm
Réliure en anglaise
ISBN 978-99959-43-03-5
19,95 €
Web_Guerre au Luxembourg_Titel_rgb (3)
Benoît Majerus / Charles Roemer / Gianna Thommes (dir.):
1914-1918: Guerre(s) au Luxembourg - Kriege in Luxemburg

2. Auflage

Dans cet ouvrage collectif et bilingue, une vingtaine d’historiens racontent chacun leur guerre. Si ce livre permet d’apercevoir plusieurs guerres, il permettra aussi de générer l’intérêt d’un large public autour de l’histoire de cette Première Guerre mondiale qui a si profondément marqué le pays.

* * *
In diesem zweisprachigen Sammelband liefern rund zwanzig Autorinnen und Autoren ihre ganz persönliche Sicht auf den Ersten Weltkrieg.  Somit bietet dieses Buch, das sich an ein breites Publikum wendet, eine Vielzahl von Themen rund um einen Konflikt, der das Land stark geprägt hat.

Benoît Majerus / Charles Roemer / Gianna Thommes (dir.)
1914-1918: Guerre(s) au Luxembourg - Kriege in Luxemburg
bilingue / zweisprachig (FR / DE)
Erscheinungsdatum: 17.11.2014
(2. Auflage 2014)
200 pages / Seiten, 16,7 x 24 cm
Réliure en anglaise / Klappenbroschur
ISBN 978-99959-751-9-7
30,00 €
RZ_Druck_978-99959-751-0-4_Cover_7.Auflage.indd
Was Sie schon immer ALLES ÜBER LUXEMBURG wissen wollten, aber bisher nie zu fragen wagten (und über Island schon gar nicht)

 7., aktualisierte und überarbeitete Neuausgabe

Nach sechs Auflagen war es mal wieder an der Zeit. In der 7. Ausgabe unseres langlebigen Bestsellers „Was Sie schon immer alles über Luxemburg wissen wollten, aber bisher nie zu fragen wagten (und über Island schon gar nicht)“ erhalten Sie natürlich immer noch lebenswichtige Grundsatz-Informationen, wie etwa die, dass Luxemburg fünf Nobelpreisträger hervorgebracht hat, dass das Großherzogtum mehr Weltkulturerbe aufweisen kann als Mikronesien und dass es einen luxemburgischen Weltmeister im Rasenmähen gibt. Dazu versammelt die Neuausgabe neben aktualisierten Zahlen aber auch zahlreiche neue – wie immer mal mehr, mal weniger wissenswerte – Informationen zum Stöbern und Schmunzeln. Oder wussten Sie, dass Léa Linster in ihrer Küche den Hühnern die Kontrolle überlässt?

Was Sie schon immer ALLES ÜBER LUXEMBURG wissen wollten, aber bisher nie zu fragen wagten (und über Island schon gar nicht)
Erscheinungsdatum: 20.06.2012
(7. Auflage 2019)
272 Seiten, 12 x 20 cm
Broschiert mit Klappen
ISBN 978-99959-751-0-4
19,95 €