Hausemer, Georges
ISBN
Im Buchhandel oder direkt bei capybarabooks (zzgl. Versandkosten) erhältlich:
contact@capybarabooks.com

Georges Hausemer, Jahrgang 1957, lebt als Autor, Reiseschriftsteller, Übersetzer und Zeichner in Luxemburg und in einem Dorf in der Eifel. Er übersetzt seit 1981 aus dem Französischen, Spanischen, Englischen und Luxemburgischen. U. a. sind seine deutschen bzw. luxemburgischen Übersetzungen von Janosch, Hans de Beer, Roger Manderscheid, Maxence Fermine, Emmanuel Carrère, Emmanuel Bove, Régine Detambel, Brigitte Aubert und Desmond Egan erschienen. Neben den ersten beiden Teilen des erfolgreichen Kinderbuchs »Dem Greg säin Tagebuch« hat er zuletzt Felicitas Hoppes Roman »Paradiese Übersee« unter dem Titel »Vu Wëlwerwolz op Kalkutta« ins Luxemburgische übersetzt.