Esfandiari, Mina
Erscheinungsdatum:
ISBN
Im Buchhandel oder direkt bei capybarabooks (zzgl. Versandkosten) erhältlich:
contact@capybarabooks.com

Mina Esfandiari (*1985 bei Hamburg) ist Fotografin, Grafikdesignerin und Autorin. Ihre biografisch inspirierte Arbeit «miyaneh – dazwischen.» über das Leben junger Frauen im Iran wurde 2012 mit dem Karl-Buchrucker-Preis der Inneren Mission München ausgezeichnet. Darauf folgte die weitere Beschäftigung mit dem Iran, z. B. mit der Bebilderung von Stephan Orths Bestseller «Couchsurfing im Iran». 2017 erschien ihr National Geographic-Bildband «Iran – Tausend und ein Widerspruch», der mit dem ITB Buch Award prämiert wurde. Von 2016 bis 2020 lebte sie in Berlin und ließ sich durch die der ehemals geteilten Stadt anhaftende Geschichte zu ihrem aktuellen fotografischen Reisebericht inspirieren: In «Von B nach B. Begegnungen auf dem Radweg Deutsche Einheit» wendet sie sich thematisch der ‹deutschen Seele› zu.